Dresdner Zwinger

Das barocke Ensemble ist mit seinem Kronentor eines der Wahrzeichen Dresdens. Im Innenhof wurden zu Zeiten Augusts des Starken rauschende Feste gefeiert. Auch heute finden in den Sommermonaten Musik- und Theaterveranstaltungen statt. Seine Räume werden durch mehrere Museen genutzt.

www.der-dresdner-zwinger.de


 

Semperoper

Die Semperoper ist eines der bekanntesten Wahrzeichen von Dresden. Der prunkvolle Bau darf getrost als das schönste Opernhaus Deutschlands bezeichnet werden und erstreckt sich nordöstlich des Zwingers. In dem prunkvollen Gebäude ist die traditionsreiche Sächsische Staatskapelle Dresden beheimatet. In den proben- und aufführungsfreien Zeiten ist ein Besuch der Semperoper im Rahmen von Führungen nahezu täglich möglich.

www.semperoper-erleben.de


 

Frauenkirche

Die Frauenkirche zu Dresden ist Symbol der Stadtgeschichte, sichtbarer Mittelpunkt der Stadtsilhouette und zugleich Zeichen bürgerlicher Kultur der ehemaligen Residenz- und heutigen Landeshauptstadt. Für Touristen der Elbestadt ist ein Besuch der Dresdner Frauenkirche ein Muss. Gottesdienste, Andachten, Konzerte, Vorträge und Literaturabende - die Liste der Veranstaltungen ist lang.

www.frauenkirche.de

 

Coselpalais

Das 1765 errichtete Coselpalais zählt zu den bekanntesten Barockbauten der Elbestadt. Im zweiten Weltkrieg schwer beschädigt, wurde es in aufwendiger Rekonstruktion original getreu wieder aufgebaut. Heute ist das Grand Café Coselpalais eines der beliebtesten Restaurants in der Dresdner Altstadt! Sowohl die Gäste unserer Stadt, als auch die Dresdner schätzen das unvergleichliche Angebot an köstlichen Torten und frisch gebackenem Kuchen zu erlesenen Kaffeespezialitäten.

www.coselpalais-dresden.de


 

Altmarkt Galerie

Die Altmarkt-Galerie Dresden ist die beliebte Shopping-Adresse in der Dresdner City. Mit rund 200 Geschäften, Restaurants und Cafés bietet das Center in unmittelbarer Nähe zu weltberühmten Sehenswürdigkeiten wie Dresdner Frauenkirche, Dresdner Zwinger und Stadtschloss bemerkenswertes Einkaufsvergnügen und kulinarische Genüsse.

www.altmarkt-galerie-dresden.de


Neustädter Markthalle

Die Neustädter Markthalle in Dresden, ein Haus mit langer Tradition aus der Gründerzeit liegt mitten im Herzen Dresdens. Im Jahre 2000 wurde diese Markthalle nach umfassenden Sanierungsarbeiten neu eröffnet. Heute sind viele schöne Verkaufsstände wie z.B. Obst und Gemüse, Spielsachen, Café, Post, Kleidung und vieles mehr dort vertreten. Zur Adventszeit spielte dort ein Klavierspieler schöne weihnachtliche Lieder.

www.markthalle-dresden.de


 

Kugelhaus

Das Kugelhaus am Wiener Platz befindet sich direkt am Hauptbahnhof. Ob bummeln und einkaufen oder schlemmen über den Dächern der Stadt im "Schwerelos"- Dresden hat mit dem Kugelhaus eine Sehenswürdigkeit erhalten, die neben einer tollen Architektur mehr als 20 Fachgeschäfte und Gastronomen auf 3 Ebenen für die Besucher präsentiert.

 www.kugelhaus-dresden.com


 

Zoo Dresden

Ein Besuchermagnet für Alt und Jung ist der viertälteste Zoo Deutschlands. Er erstreckt sich am Südrand des Großen Gartens und beherbergt mehr als 2.000 Tiere in rund 300 Arten. 

www.zoo-dresden.de


 

Die Münzgasse - Dresdens älteste Kneipenmeile

Die Münzgasse ist nicht nur Dresdens älteste und erste Gastronomie- und Flaniermeile, sondern auch das Synonym für sächsische Gastfreundschaft. Rechts und links des historischen Kopfsteinpflasters direkt an der Frauenkirche und mitten im Herzen der Stadt, trifft sich auf der Münzgasse ein bunt gemischtes Publikum vom frühen Morgen bis spät in die Nacht hinein.

www.borowski-dresden.de

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich!